Sex-Analyse: Diese Bundesländer suchen im Netz am häufigsten nach Rat

Was tun, wenn es im Bett mal nicht so gut läuft? Man kann sich zum Beispiel an die beste Freundin oder den besten Freund wenden, um sich Ratschläge einzuholen, wie man sich frischen Wind ins Schlafzimmer holen kann. Oder aber man fragt das World Wide Web und sucht auf Google nach Tipps und Tricks, um das eigene Sexleben wieder in Schwung zu bringen. Aber wo in Deutschland leben diejenigen, die am zufriedensten beziehungsweise am unzufriedensten mit ihrem Sexleben sind? Das haben wir durch unsere Sex-Analyse herausgefunden.

Vergleicht man die monatlichen Suchanfragen für diverse Begriffe, die auf Unzufriedenheit mit dem Sexleben hindeuten, mit der Einwohnerzahl des jeweiligen Bundeslandes, zeigt sich, dass im Saarland die zufriedensten Deutschen wohnen. Die meiste Hilfe benötigen laut unserer Sex-Analyse hingegen die Einwohner Nordrhein-Westfalens. Hier waren die Suchanfragen mit Abstand am höchsten.

Übrigens: Addiert man die Ergebnisse der jeweils alten und neuen Bundesländer, wird deutlich, dass die Ostdeutschen sieben Mal zufriedener mit ihrem Sexleben sind als die Westdeutschen!

Alle Daten der Analyse sind im Folgenden nochmal aufgelistet:*

In der Tabelle sind alle 16 deutschen Bundesländer aufgelistet. Das Ranking beruht auf dem Verhältnis zwischen der jeweiligen Einwohnerzahl und den monatlichen Suchanfragen auf Google der Begriffe “Sexualtherapie”, “Sex Tipps”, “Besserer Sex”, “Sex Therapie” und “Sex Ratgeber”.