Liebeshoroskop Sternzeichen Liebe

Mit deinem astrologischen Match zur großen Liebe

Warum sich zwei Menschen anziehend finden und was genau Sympathie zwischen zwei Personen entstehen lässt, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Viele befragen beim Thema Partnerschaft auch die Sterne. In unserem Liebeshoroskop erfährst du, welche Sternzeichen am besten miteinander harmonieren und welche Kombinationen von Tierkreiszeichen schwierig sein können.

 

Wassermann – 21. Januar bis 19. Februar

TOP: Vom Wesen her sind Wassermänner und Wasserfrauen individuell und etwas eigenwillig, fühlen sich aber auch in der Gemeinschaft wohl. Wassermann und Waage sind DAS Traumpaar schlechthin. Die Waage ergänzt diese Eigenschaften optimal und bringt den Sturkopf Wassermann durch Einfühlsamkeit ins Gleichgewicht. Mit dem Zwilling kann der Wassermann seine spontanen Ideen am besten verwirklichen und auch ein Widder teilt die Begeisterungsfähigkeit des freiheitsliebenden Wassermanns.

FLOP: Der sensible Krebs kann für den Wassermann zu ruhig sein, um es mit dessen dominanter Art aufzunehmen. Der häusliche Stier auf der einen und der freiheitsliebende Wassermann auf der anderen Seite: Auch hier kann es zu Problemen kommen.

 

Fische – 20. Februar bis 20. März

TOP: Am meisten harmonisiert der verträumte und gefühlvolle Fisch mit dem emotionalen Krebs. Auch der Skorpion gibt dem Fisch mit seinem Einfühlungsvermögen in jeder Situation Halt. Will ein Fisch einen Stier für sich erobern, muss am Anfang viel Selbstbewusstsein an den Tag gelegt werden. Ist die harte Schale des Stiers aber erstmal geknackt, wird der Fisch mit Geborgenheit belohnt.

FLOP: Da Jungfrauen dazu neigen, ihren Mitmenschen Zwänge aufzuerlegen, fühlt sich der Fisch in seiner Gegenwart nicht lange wohl. Der Schütze ist oft genauso verträumt wie der Fisch. In dieser Kombination fehlt meist der erdende Ausgleich, der innerhalb dieser Paarung nur schwer zu erreichen ist. Der Löwe zieht den Fisch zwar mit seiner Stärke schnell in seinen Bann, jedoch kommt dessen Herrschsüchtigkeit nicht lange gut an.

 

Widder – 21. März bis 20. April

TOP: Widder stecken voller Energie und so sollte es ihr Partner auch in sich haben. Daher passen zwei Widder ideal zusammen und leben mit ihren starken Persönlichkeiten harmonisch zusammen. Klar, dass also auch der leidenschaftliche Löwe und der Schütze mit ihrer Begeisterung für Action für den Widder absolute Supermatches in unserem Liebeshoroskop sind.

FLOP: Auch der Stier könnte mit dem Widder gut zusammen passen, wäre da nicht die Eifersucht des Stiers. Der Skorpion ist zu verträumt und bodenständig, um dem Widder Paroli bieten zu können und auch der Krebs und der Steinbock kommen mit dem quirligen Charakter des Widders auf längere Zeit nicht gut zurecht.

 

Stier – 21. April bis 20. Mai

TOP: Den idealen Partner findet der Stier, der für Sinnlichkeit und Zuverlässigkeit steht, im zarten Fisch. Auch der verständnisvolle Krebs ist für den Stier ein sehr guter Fang. Da es der Jungfrau manchmal an Emotionalität fehlt, ist der Stier an seiner Seite an optimaler Stelle, um die Jungfrau zu ergänzen

FLOP: Aus dem Weg gehen sollten sich zwei Stiere. Der Geltungsdrang des Einzelnen ist zu groß und eine Beziehung wäre ein ständiger Kampf um die größte Aufmerksamkeit. Auch mit der Waage wäre die Beziehung alles andere als harmonisch; Widder und Stiere haben zu unterschiedliche Lebensvorstellungen.

 

Zwillinge – 21. Mai bis 21. Juni

TOP: Der intelligente und redegewandte Zwilling schwimmt mit dem Wassermann auf einer Wellenlänge. Die Paarung ist voller Leidenschaft, gegenseitiger Freiheit aber starker Zuneigung. Kann der Zwilling über die Geltungssucht des Löwen hinwegsehen, eignen sich auch diese beiden für eine beständige Beziehung.

FLOP: Der Schütze ist zu gegensätzlich zum Zwilling und daher eignet sich diese Paarung im besten Fall für eine kurze Liaison. Vom beständigen Krebs ist der Zwilling schnell gelangweilt, während es der Waage an Leidenschaft fehlt, um mit dem Zwilling glücklich zu werden.

 

Krebs – 22. Juni bis 22. Juli

TOP: Im Sternzeichen Jungfrau findet der Krebs laut unserem Liebeshoroskop den idealen Partner. Beide haben die gleichen Vorstellungen hinsichtlich Ordnung und Sparsamkeit. Einer lang anhaltenden Beziehung steht nichts im Wege. Auch Krebs und Krebs gesellen sich gerne: Obwohl die Partnerschaft von Kontinuität und Rücksichtnahme geprägt ist, hat Langeweile keine Chance. Auch wenn der Löwe manchmal zur Selbstverliebtheit neigt, ist die Beziehung stabil und durch nichts aus dem Gleichgewicht zu bringen.

FLOP: Die unruhige und kopfgesteuerte Art vom Widder ist dem Krebs in manchen Situationen zuwider. Die Beziehung zwischen Wassermann und Krebs birgt viel Konfliktpotenzial, weshalb sich eine lange Beziehung als schwierig herausstellen kann. Beim Schützen fehlt es dem Krebs an Häuslichkeit.

 

Löwe – 23. Juli bis 23. August

TOP: Der Löwe weiß, wie er sich in Szene setzen muss und ist sich seiner Außenwirkung stets bewusst. Das kommt vor allem beim leidenschaftlichen Schützen gut an. Auch Widder und Löwe kommen hervorragend miteinander aus. Im Zwilling findet der Löwe hingegen einen Partner, dem er jederzeit vertrauen kann.

FLOP: Der Steinbock eignet sich ideal als Geschäftspartner, allerdings sorgt die Gier nach Luxus des Löwen häufig für Streitereien. Vom Skorpion fühlt sich ein Löwe zu eingeengt und der Wassermann neigt dazu, noch herrschsüchtiger als der Löwe zu sein.

 

Jungfrau – 24. August bis 23. September

TOP: Durchhaltevermögen und Disziplin sind die großen Stärken der Jungfrau. Ihr Perfektionismus kommt vor allem beim Krebs gut an. Von der Sparsamkeit des Fischs lässt sie sich beeindrucken und kann Grundlage für eine harmonische Beziehung sein.

FLOP: An der Unordentlichkeit des Widder stört sich die Jungfrau und auch die Beziehung zwischen Jungfrau und Löwe ist nicht erfolgversprechend, da sich der Löwe nur ungern zähmen lässt. Was die Jungfrau an Disziplin vielleicht zu viel hat, so fehlt es der Waage an Ehrgeiz, was zu unschönen Streitereien führen kann.

 

Waage – 24. September bis 23. Oktober

TOP: Mit den Begriffen Charme und Eleganz lässt sich die Waage am treffendsten beschreiben. Mit dem gebildeten Wassermann kann die Waage stundenlang Gespräche führen. Vom Löwen lässt sich die Waage immer wieder aufs Neue überraschen. Der Schütze spart nicht an Unterstützung für die Waage und ist der ideale Partner, wenn die Waage einen verlässlichen und treuen Partner sucht.

FLOP: Die Gefühlsausbrüche des Fisches werden der Waage auf Dauer zu viel und auch der Widder ist der Waage oft zu emotional und irrational. Da die Waage viel Wert auf Großzügigkeit legt, kann sich ein geiziger Krebs bei einer Waage gemäß unserem Liebeshoroskop keine großen Chancen ausrechnen.

 

Skorpion – 24. Oktober bis 22. November

TOP: Skorpione sind eigenwillig und geheimnisvoll. Der ideale Partner braucht daher eine große Portion Durchhaltevermögen. Daher harmonisiert ein Skorpion mit einem Fisch besonders gut, der sich durch seine einfühlsame Art auszeichnet. Die Jungfrau kann Gefühlsschwankungen des Skorpions am besten ausgleichen und mit dem Widder kann der Skorpion die aufregendsten Abenteuer erleben.

FLOP: Da Luxus im Leben der Waage eine elementare Rolle spielt, stört sich der Skorpion schnell an der Oberflächlichkeit. Der Stier und der Wassermann sind selber zu eigenwillig, um mit einem Skorpion in einer Beziehung harmonisieren zu können.

 

Schütze – 23. November bis 21. Dezember

TOP: Schützen strotzen nur so vor Optimismus und Verlässlichkeit. Die Waage ist daher der ideale Partner, da sie genau diese Eigenschaften schätzt. Aber auch mit einem Löwen wird es nie an Spaß und Dynamik fehlen. Da der Schütze die Freiheit liebt, kann man sich von einer Beziehung zwischen zwei Schützen viel Erfolg versprechen.

FLOP: Hingegen neigt der Stier dazu den Schützen einzuengen, was für viele Konflikte sorgen kann. Auch der Skorpion kann den Schützen nicht so akzeptieren, wie er ist und die Jungfrau kommt mit ihrer soliden und vernünftigen Art nicht immer gut beim Schützen an.

 

Steinbock – 22. Dezember bis 20. Januar

TOP: Der Steinbock liebt Geld und Großzügigkeit. Die Jungfrau kann eventuelle Ausschweifungen jedoch gut im Zaum halten und ist daher die optimale Ergänzung zum Steinbock. Manchmal fehlt es dem Steinbock an Bodenständigkeit. Durch seine ruhige Art ist der Fisch ein beruhigender Gegensatz.

FLOP: Der Wassermann kommt mit der Großzügigkeit des Steinbocks laut unserem Liebeshoroskop nicht zurecht und hat nicht die nötige Ausdauer dagegen anzugehen. Die Waage liebt selber den Luxus zu sehr und eine Beziehung wäre daher sehr kostspielig. Dem Krebs hingegen fehlt es schlicht und ergreifend an Emotionalität.

 

Unser Fazit im Liebeshoroskop

Die Eigenarten von Sternzeichen bieten nur eine kleine Orientierung, um eine Person einschätzen zu können. Grundlegend raten wir euch: hört euch gegenseitig zu, lernt euch am besten persönlich kennen und trefft dann eure Entscheidung, ob eine Beziehung Sinn macht. Ob du daran glaubst oder nicht: Eine Unterhaltung zum Thema Liebeshoroskop und Sternzeichen-Match kann beim ersten Date ein interessanter Eisbrecher sein.