langzeit-single

Wie erobere ich einen Langzeit-Single?

Endlich ist es passiert. Dein Online-Date entpuppt sich als wahrer Traumpartner und ihr könnt gar nicht genug voneinander kriegen. Ihr schwebt gemeinsam auf Wolke Sieben und es gibt nichts, was euer momentanes Glück zerstören könnte. Ihr trefft euch nun schon eine Weile, doch irgendwie habt ihr eure Beziehung noch nicht definiert. Du sehnst dich nach einer festen Partnerschaft, doch dein Date hängt noch zu sehr an der Unabhängigkeit des Single-Daseins? Nicht aufgeben, vielleicht braucht er oder sie einfach noch ein bisschen Zeit getreu dem Motto “gut Ding will Weile haben”.

Um den Prozess allerdings ein bisschen voran zu treiben, haben wir hier ein paar Tipps wie du ihn oder sie für eine Partnerschaft begeisterst.

Respektiere seine/ihre Unabhängigkeit

Als Single kann man tun und lassen was man will. Gerade Langzeit-Singles schätzen diese Freiheit sehr und geben sie nur ungern für eine Beziehung wieder auf. Denn für viele bedeutet eine Beziehung eine Einschränkung in ihrer Freiheit. Wenn dein Schwarm wegen dir auf geliebte Aktivitäten verzichten muss, sieht er dich schnell mal als Störenfried. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du die Unabhängigkeit deines Gegenübers respektierst und auch schätzen lernst. Wenn er oder sie mal keine Zeit für dich hat, dann sei nicht traurig. Triff dich mit deinen Freunden oder gehe selbst deiner Lieblingsaktivität nach. Die Zeit die ihr gemeinsam verbringt, wird dadurch viel wertvoller.

Behalte Zukunftspläne erstmal für dich

Natürlich möchte man am Liebsten sofort mit dem Tagträumen beginnen, wenn man jemand Neues kennenlernt. Wie wäre es mit einem romantischen Wochenende oder dem ersten gemeinsamen Urlaub? Vorsicht! Durch frühzeitige Zukunftsplanungen kann sich ein Langzeit-Single allerdings sehr schnell in die Ecke gedrängt fühlen und reißaus nehmen. Lieber nichts überstürzen. Wenn du über euren ersten Urlaub tagträumen möchtest, behalte es lieber erstmal für dich. Du kannst ja heimlich weiter träumen. Wer weiß, vielleicht tourt ihr dann wirklich in ein paar Monaten mit dem Mietwagen durch Portugal.

Mach es spannend

Wer lange partnerlos durch die Welt tigert, hat meist das Alleinsein perfektioniert und genießt diese Ich-Zeit auch. Daher ist es wichtig, dass ihr eure gemeinsame Zeit aufregend gestaltet. Statt einem ruhigen Spaziergang durch den Park, verabredet euch doch zu einem aufregenden Date im Kletterpark oder düst mit den Go-Karts um die Wette. Natürlich solltest du dich dabei nicht verstellen. Alternativ kannst du deinem Schwarm auch deinen Lieblingsplatz zeigen. Ziel ist es euch näher kennen zu lernen und schöne Erinnerungen zu schaffen.

Sei du Selbst

Wie bereits erwähnt, verstell dich nicht. Denn wenn du dich für jemand anderen verstellen musst, dann passt diese Person einfach nicht zu dir. Lass die andere Person wissen was du möchtest, aber dränge sie nicht. Hast du das Gefühl, dass euch langsam die Gesprächsthemen ausgehen? Dann solltest du dir überlegen, ob ihr wirklich füreinander bestimmt seid.

Viel Geduld

Liebe ist kein Wettrennen. Ihr habt alle Zeit der Welt. Wenn er oder sie noch nicht bereit für eine feste Bindung ist, dann warte ab. Was nicht ist, kann ja noch werden. Auch wenn es manchmal schwer ist zu glauben. Hauptsache du drängst ihn oder sie nicht, denn damit vergraulst du dein Date nur.

Setz dir selbst ein Limit

Wenn dein Schwarm dich allerdings nun schon mehrere Monate hinhält und immer noch nicht bereit ist, eine feste Bindung einzugehen, dann ist es vielleicht doch an der Zeit, getrennte Wege zu gehen. Auch wenn es einem schwer fällt. Verkaufe dich nicht unter Wert und setze dir selbst ein Limit. Man kann nicht ewig auf einen Menschen warten. Vielleicht verpasst du dann die Chance auf etwas viel Besseres.