Credit: Djim Loic

Flirt-Analyse: An diesen Hauptbahnhöfen funkt es am häufigsten

Mit den steigenden Temperaturen steigt bekanntlich auch die Flirtbereitschaft. Doch wo stehen die Chancen eigentlich am besten, einen passenden Match zu finden? Da die Reisesaison in vollem Gange ist, haben wir für euch untersucht, in welcher deutschen Stadt die flirtwilligsten Singles auf der Durchreise sind. Dafür haben wir über vier Wochen lang den Flirt-Faktor an den Hauptbahnhöfen der 30 größten deutschen Städte analysiert.

Flirt-Hochburg Köln

Neben dem Titel der Karnevals- und Domstadt hat sich Köln spätestens nach unserer Untersuchung auch noch den Titel als Flirt-Hotspot verdient. Hier sind Singles in diesem Sommer nämlich am aktivsten. Über 438.000 Likes wurden am Kölner Hauptbahnhof innerhalb eines Monats verteilt. Mit etwas Abstand folgt Hamburg, wo Singles rund 320.600 Mal ihr Glück versuchten. Den Bronzeplatz sichert sich Hannover mit rund 251.000 Jaumo-Likes.

Nirgendwo gibt es mehr Matches als in Köln

Dass in Köln am meisten geliked wird, ist ja schön und gut, aber beruhen die Likes auf Gegenseitigkeit? Das tun sie, denn mit 11.700 Matches hat es hier auch am meisten gefunkt. Wer sich die Wartezeit am Bahnhof mit einem spontanen Date vertreiben möchte, ist in Hamburg gut aufgehoben: Rund 11.000 Matches sind in der Hansestadt in den vergangenen vier Wochen entstanden. München vervollständigt die Top drei der erfolgreichsten Hauptbahnhöfe mit fast 7.800 Treffern

Kieler Singles kassieren die meisten Likes

Die meisten Likes pro Person (111) erhielten flirt-freudige Reisende im Norden Deutschlands: Kiel zog die attraktivsten Alleinstehenden an. An den Hauptbahnhöfen in Köln und Leipzig hielten sich ebenfalls attraktive Singles auf und sahnten 107 bzw. 105 Likes ab. In Chemnitz und Bremen gab es für jeden User durchschnittlich 82 bzw. 75 Likes.

Braunschweiger in Liebesdingen zurückhaltend

Nicht überall wird geflirtet, was das Zeug hält. So halten sich die Nutzer am Braunschweiger Hauptbahnhof in Liebesangelegenheiten eher zurück: Nur 10.600 Likes verteilten sie im Untersuchungszeitraum. Die Anzahl der Matches fiel dementsprechend mit etwa 780 auch niedriger aus, als in allen anderen Städten. Etwas mutiger flirteten die Reisenden in Karlsruhe mit 28.600 Likes aber nur knapp 660 Matches. In der Hauptstadt zeigen sich die Reisenden mit rund 47.000 Likes und knapp 3.500 Matches auch vergleichsweise zurückhaltend.